Kauf ein T-Shirt
von mir!

Astronomie in Coonabarabran und Parkes

Conny 10.12.2018

Tag 61


06.11.2018

Heute machten wir auf unserem weiten Weg in Richtung Parkes eine kurze Pause auf einem Golfplatz/Park, auf dem wir ein paar Kängurus sehen konnten.

Zu unserem schöneren Zwischenstopp kamen wir aber erst nach unserer Weiterfahrt. Ein toller Strand ‘Little Bay Beach’ an dem wir eine ganze Känguruherde in Ruhe beobachteten. Der Strand war eingebettet in einer steilen Steinbucht, an der sich meterhohe Wellen malerisch brachen. Und als wir schon kurz vor’m Weiterfahren waren, hielt das Meer noch eine wunderbare Überraschung für uns parat! Ein riesiger Buckelwal sprang mehrfach jovial aus dem Wasser heraus und wir konnten ihn dabei beobachten, wie er seine Kapriolen schlug! 🐳🐳

Tag 62


07.11.2018

Zu unserem Verdruss regnete es heute fast den ganzen Tag über und so auch, als wir nach einer langen Autofahrt auf unserem Campingplatz ankamen. So beschlossen wir, den restlichen Tag zu einem Filmetag zu machen und genossen die Ruhe auf dem Campingplatz und das Prasseln des strömenden Regens auf dem Autodach...

Tag 63


08.11.2018

Der Marsupial Park in Tamworth war heute unser Hauptziel auf der Route. Wir verbrachten dort einige Zeit inmitten zwitschernder exotischer Vögel, Emus und einem Emuküken, Wallabys und Kängurus. Wir verbrachten dort einige Stunden und mussten dann unsere Reise fortsetzen, wollten wir heute noch auf unserem Campingplatz ankommen.

Zwischendurch, während unserer Autofahrt, entdeckten wir am Straßenrand eine etwas hilflose Schildkröte, die wir noch in Deckung vor weiteren Autoreifen brachten, und gelangten schließlich zum ‘Black Stomp’ Campingplatz.

Diese Nacht wurde es zum ersten Mal ziemlich kalt für uns im Auto mit 6° Celsius. Wobei das verglichen mit Deutschland wahrscheinlich gerade ein ‘Jammern auf hohem Niveau’ ist. 😅 Jedenfalls hatten wir mit so niedrigen Temperaturen nicht gerechnet, aber im Auto war es einigermaßen warm.

Tag 64


09.11.2018

An diesem Freitag geleitete uns der größte Nachbau des Sonnensystems am Straßenrand, wobei wir natürlich bei jedem Planeten einen kurzen Zwischenhalt machten.

Den Planeten folgend, kamen wir zum ‘Siding Spring Observatory’, einem Teleskop, dem wir noch einen Besuch abstatten wollten. Auf einem Berg in der Nähe von ‘Coonabarabran’ lag es weit entfernt von den Lichtern der umliegenden Dörfer und Städte. Im Inneren bestaunten wir die Galerie und das Teleskop und brachen schließlich auf zur Weiterreise.

Auf unserem Campingplatz in Warrumbungle angekommen, genossen wir zusammen mit bestimmt 13 Kängurus, die friedlich neben uns grasten, den Abend und später den Sternenhimmel. Auch die ISS war sehr gut zu sehen an diesem Abend.

Tag 65


10.11.2018

Nach einer längeren Autofahrt hatten wir überraschenderweise einen Campingplatz in einem urigen Nationalpark für uns ganz alleine und so wurde es noch ein schöner und sehr ruhiger Abend.

Tag 66


11.11.2018

Die Fahrt zu unserem heutigen Ziel, dem Parkes-Observatorium, bekannt aus dem Film ‘The Dish’, dauerte nicht allzu lang. Etwas abseits gelegen von jeglicher Zivilisation, erspähten wir bereits heute Mittag das zweitgrößte Radioteleskop (mit 64 Metern Durchmesser) der südlichen Hemisphäre. Wir informierten uns über dessen Historie und besuchten die Galerie. Einen 3D-Film zur Ansicht gab es auch noch und wir verbrachten fast die gesamten Mittagsstunden dort.

Nach dieser langen Woche schier endloser Autofahrt haben wir heute endlich unser Ziel Parkes erreicht.

Viele liebe Grüße von euren weitgereisten Abenteurern
Conny und Philip












This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.
O
OMA 11.11.2018, 10:35:31
Wir bekommen wieder soooo viel schönes und sehenswertes zu sehen,es ist eine wahre Freude!weiterso und immer gute Fahrt!liebe Grüße 😍😍😍
G
Gabi 11.11.2018, 13:58:54
Vielen Dank für die tollen Berichte und Bilder! Da komme ich richtig ins Träumen, ich liebe ja bunte Vögel und die Sterne! Viel Spaß Euch Weitgereisten weiterhin!
K
Katja 17.11.2018, 19:42:29
das ist schön euch zu hören , vielleicht seht ihr ja heute den Sternschnuppenregen und könnt ein paar Bilder posten , fühlt euch gedrückt und wir warten auf Neuigkeiten